Fotoquelle: dfv Mediengruppe/Thomas Fedra

dfv Mediengruppe: Vom Flaggschiff bis zum Nischenprodukt

Datum: Montag, 29.05.2017
Uhrzeit: 15 bis ca. 17 Uhr

Exklusiv für Mitglieder des FPC

Selbst vielen Frankfurter Journalisten ist die dfv Mediengruppe nicht unbedingt vertraut. Dabei zählt sie mit über 100 regelmäßig erscheinenden Fachpublikationen für elf Wirtschaftsbereiche zu den erfolgreichsten Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa.

Zu den Publikationen des Hauses zählen Flaggschiffe wie die "Lebensmittel Zeitung" als die führende Fach- und Wirtschaftszeitung der Konsumgüterbranche in Deutschland, die "TextilWirtschaft" als einzig wöchentlich erscheinende Fachzeitschrift im deutschsprachigen Raum für die Textil- und Bekleidungsbranche oder "HORIZONT", seit über 30 Jahren Impulsgeber für Marketing- und Kommunikationsverantwortliche in werbungtreibenden Unternehmen, Agenturen und Medien. Aber auch Nischenprodukte wie etwa die "agrarzeitung" oder "food-service" leisten den Fachleuten der jeweiligen Branche große Dienste und haben sich auf dem Markt bestens etabliert. Über die Printpublikationen hinaus gehören noch zahlreiche digitale Angebote, Veranstaltungen und Fachbuchtitel zum Portfolio des Verlages. Nicht zuletzt ist die dfv Mediengruppe mit rund 990 Angestellten ein bedeutender Arbeitgeber in der Medienbranche.

Sie möchten hinter die Kulissen blicken? Exklusiv für unsere Mitglieder ermöglicht uns der Verlag im Rahmen eines Gesprächs einen Einblick in das Medienunternehmen und in die Redaktionsarbeit von HORIZONT und der agrarzeitung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir freuen uns auf reges Interesse unserer Mitglieder. Weitere Einzelheiten erhalten Sie nach Ablauf der Anmeldefrist mit der Bestätigung der Teilnahme.

 

Die Idee:

Im Rahmen der FPC-"Hausbesuche" lernen Mitglieder des Frankfurter Presseclubs in regelmäßigen Abständen Unternehmen in und um Frankfurt kennen. Es gibt exklusive Einblicke und Gelegenheit zum Austausch mit den Vertretern der Unternehmenskommunikation.

Anmeldung bis spätestens 25.05.2017

Frankfurter PresseClub e. V.
Tel. 069/288800
E-Mail veranstaltung(at)frankfurterpresseclub.de